Posts mit dem Label martina schulte werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label martina schulte werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 1. August 2016

sans soucis

wie das so ist, wenn dein lieblingskater plötzlich für zwei tage verschwindet, du dir sorgen machst, dir alles mögliche ausmalst ...  und er dann wieder kommt und die nächsten zwei tage keinen schritt mehr vor die tür setzt ...


wir machen uns also keine sorgen, wird schon gut gehen ...

Mittwoch, 10. Juni 2015

double feature: martina schulte

heute im doppel; die beiden letzten webschau-sendungen in drw zur kürzlich erschienen ZEIT-drogenbefragung und der forderung, endlich für f#ckbook zahlen zu _dürfen_.


Quelle
obwohl, ich finde ja, eigentlich sollten google und f#ckbook die arbeit der nutzer endlich bezahlen ... und die vorstellung, daß f#ckbook pro user pro monat gerade mal 20 cent verdient, der dann dafür 20 stunden pro monat unbezahlt auf deren seite herumdaddelt, die hat schon was extrem bizarres.

wie es sich glücklich so fügt, wie die dinge sich eben fügen, wenn man sie nur einfach mal läßt: der dlf hat gerade martina schultes wunderbares feature "deutschland in kleinanzeigen" wieder ausgestrahlt, zu dem ich hier schon alles gesagt habe und für das meine begeisterung kein bißchen abgenommen hat. 55 minuten, die es wert sind, das man zeit mit ihnen verbringt und in ihnen ein tiefes verständnis von toleranz für das "andere", das dummerweise so gänzlich im öffentlichen diskurs fehlt.

Samstag, 11. Januar 2014

"mein mädchen" v2

es gibt so frauen ...also eigentlich eher aus meiner perspektive "mädchen" ... die habe ich im geiste "adoptiert". oder, wie ich das hier immer gerne nenne, habe ich mich zum chef einer einmann fangruppe ernannt und sitze nun da und schwenke ein fähnchen, wenn ihr name fällt.

eines meiner liebsten "mädchen" hat mein herz im sturm erobert, als ich sie zum ersten mal mit ihrer kieksigen stimme  und dem ungetrübt fröhlichen ton in der selben in einer drw-webschau hörte: martina schulte. ich könnte endlose anekdoten erzählen, wann sie was wie sagte, womit sie mir den tag rettete oder mich einfach nur für den rest des tages in eine aufgekratzte stimmung versetzte, wenn sie ihrem anarchistischen teil die zügel liess.

wie gesagt, eigentlich kenne ich sie nur aus der webschau. na gut, in irgendeinem urlaub in frankreich habe ich mal, fernab der heimat, nach ihr gegoogelt und tatsächlich das photo da oben von ihr entdeckt - sie hat nicht nur ein entzückendes gemüt, sie ist auch eine offensichtlich süße person.

Dienstag, 3. September 2013

good news vol 7

kerstin ludwig hat ja mal den vorschlag gemacht, ab und an einfach etwas erfreuliches zu posten.

okay, es gibt etwas positives zu vermerken, das zu kommentieren sich verbietet - es kommentiert sich ja selbst. "facebook & ich" has left the building ...

kerstin hat gerade die grenze von "nur berichten" zu "provozieren einer solchen" überschritten. gratuliere!

ganz großes kino.

popcorn, anyone?

ich hab' hier ne tüte auf die groß #om13 gedruckt steht, sollte aber noch gut sein ...

ach ja, als kleines dankeschön KATZENPHOTOS!!!!