Sonntag, 16. März 2014

this note's for you, brad!

mein blutsbruder (ein achtel indianer, nicht ganz so gut aussehend wie pierre brice - aber definitiv ein herz aus gold) hat sich diese ausschließlich ihm gewidmete post 100% verdient, er hat es nämlich als bäcker-meister neben seinem job geschafft, die disziplin aufzubringen, regelmäßig einen kurs zu besuchen, dessen abschluss es ihm jetzt erlaubt, sich "kaufmann" nennen zu dürfen.

ich liebe diese art selbstdisziplinierung und bin begeistert, daß er es durchgehalten hat und so über sich selbst hinauszuwachsen. es gibt da auch eine freundin, die neben ihrer arbeit jenseits der fünfzig ein komplettes studium ablieferte.

das muss man alles erst mal gebacken kriegen ... ich bin viel zu faul für diese art heldentaten und deshalb laß dich also nicht nur privat (habe ich ja eben getan) sondern auch öffentlich drücken.

und das, mein lieber, das war erst der anfang.

danke, daß du mir ab und an das recht einräumst, dir als freund die dinge zu sagen, die du im grunde alle schon selbst weißt und dann auf dich selbst (in meiner person) hörst ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten